Big "S" and "E" in Raleway font centered in the middle with a small little orange dot on the right top

Wissen & Meinung

Globale Marktanalyse „New Mobility“

Perspective from above on three cars driving from right to left on a road. The cars have lights on and a distance meter is symbolised around the first car.Perspective from above on three cars driving from right to left on a road. The cars have lights on and a distance meter is symbolised around the first car.
Mai 11,2020
Wir haben die globalen Investitionen in Konnektivität, autonomes Fahren, intelligente Mobilität und Elektrifizierung analysiert.   Die aktuellen und zukünftigen – teilweise disruptiven – Trends in der Automobilindustrie / im Bereich der persönlichen Mobilität haben bei finanziellen und strategischen Investoren großes Interesse geweckt:
  • Seit 2010 wurden 163 Mrd. US$ in Start-up-Unternehmen investiert, die in den so genannten C.A.S.E.-Segmenten (Connectivity, Autonomes Fahren, Intelligente Mobilität, Elektrifizierung) tätig sind, wobei der Großteil der Mittel nach 2013
  • Intelligente Mobilität hat die größten Finanzmittel (55%) angezogen, aber die Elektrifizierung (32%) und das autonome Fahren (10%) haben vor allem nach 2015 steigende Mittel eingebracht (während für intelligente Mobilität seit 2017 weniger investiert wird).
  • Asiatische/chinesische und nordamerikanische Start-ups haben 95% aller Mittel erhalten, Europa hat mit 3% der Mittel dramatisch versagt
  • Asien/China hat die größten Mittel für intelligente Mobilität eingeworben, während Nordamerika bei autonomen Antriebssystemen führend ist
  • Die Finanzierung wurde weitgehend auf einige wenige führende Akteure konzentriert: 31 C.A.S.E.-Start-up-Unternehmen haben 80 % aller Finanzierungen erhalten; 60 % aller Finanzierungen entfallen auf die zehn führenden Akteure
  • Unter den Top 10 der Unternehmen sind vier in Asien/China und sechs in Nordamerika ansässig; der Schwerpunkt liegt auf Ride-Hailing, neuen EV-OEMs und autonomen Antriebssystemen; keines davon ist in Europa ansässig
  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass neue Mobilitäts-Start-ups Mittel erhalten haben, die ihnen die finanziellen Mittel geben, um einen wesentlichen Einfluss auf die Automobilindustrie auszuüben. Insbesondere in den Bereichen intelligente Mobilität, autonomes Fahren und Elektrifizierung.   Die enorme Dynamik bei den C.A.S.E.-bezogenen Neugründungen und Finanzierungen ist an Europa vorbeigegangen, was eine grundlegende Herausforderung für den Wirtschaftsstandort ist. Erhebliche Unternehmensinvestitionen und ein stärkeres Engagement in diesen neuen Themen sind notwendig, damit Europa den Anschluss an die sich entwickelnden Mobilitätstrends nicht verliert.

Fill out the details below to receive the full report

You may also be
interested in

Contact